Hotline & Beratung – 030 5254 9191


Getagged als - Sichtschutzfolie Fenster

Der Vergleich – Getönte Scheiben vs. Klimaanlage

Jetzt nur einen kühlen Kopf bewahren! Gerade im Sommer ist ein kühles Büro für ein angenehmes Arbeiten unabdingbar. Klimaanlagen sind jedoch wenig effizient, verbrauchen enorm viel Energie und sind zudem teuer im Einbau.

Das gilt sowohl im Auto als auch in großen Räumen.

Getönte Scheiben packen die Wärmestrahlung dort wo sie in den Innenraum gelangt – direkt auf der Scheibe!

Scheibendesign.de ist seit vielen Jahren hochspezialisiert auf die Montage von Sonnenschutzfolien. Im Gebäudebereich werden die Folien entweder von außen oder von innen auf das Glas montiert. In jedem Fall wird die Hitze bereits auf der Scheibe reflektiert. So, dass sich das Glas messbar weniger erwärmt und dadurch weniger Wärme an die Raumluft abgegeben wird.

Desto größer der Glasanteil, desto größer der Effekt.

Egal ob Autos, Büros oder Wohnungen: Innenräume mit großem Glasanteil und großen Fenstern  profitieren besonders stark von einer Scheibentönung. Der messbare Effekt einer Scheibentönung mit Folie hängt im Wesentlichen von folgenden zwei Fragestellungen ab:

– Ist der Anteil der Scheiben/ Fenster im Verhältnis zu geschlossenen Wandflächen eher hoch?
– Handelt es sich um Scheiben/ Fenster die unmittelbar der Sonne ausgesetzt sind (Sonnenseite, Dachfenster, keine Überschattung etc.)?

Wenn Du eine oder beide Fragen mit ja beantworten würdest, dann macht eine Scheibentönung ggf. Sinn!

Ein Beispiel aus der Praxis.

Der Berliner Großmarkt entschied sich für die Montage von Hitzeschutzfolie auf den Fenstern der Büros.

Der Pavillon war ungeschützt der prallen Sonne ausgesetzt und die Fensterflächen nehmen einen großen Anteil der Wandflächen ein. Die Temperaturen im Innenraum kletterten im Hochsommer schnell in den Bereich von über 30 Grad Celsius.

Zum Einsatz kam die stärkste Tönungsfolie von scheibendesign.de – die DA10!

Diese metallisierte Sonnenschutzfolie bietet einen besonders starken Hitzeschutz und brillanten UV-Schutz. Die Innenseite hat eine neutrale Optik. Man schaut wie durch eine getönte Sonnenbrille bequem nach außen. Blendungen durch grelles Sonnenlicht werden angenehm neutralisiert. Ein weiterer Vorteil gegenüber einer Klimaanlage.

Durch die Spiegelwirkung bietet die Folie bei Tageslicht zusätzlich einen Sichtschutz.

Die Temperaturen in den Büros unseres Kunden bleiben nun auch an heißen Sommertagen unter 30 Grad. Mission erfüllt!

Viel Licht, wenig Sonne dank Sonnenschutzfolie!

Sonnenschutzfolie und Sichtschutzfolie

Für die Umsetzung unseres Auftrags für den ADAC sind unsere Fachmonteure nach Landshut-Ellersmühle gereist. Hier sind unter anderem zwei Abteilungen des ADAC vertreten: das ADAC Fahr- und Sicherheitstraining sowie die ADAC Luftfahrt Technik, die für die Wartung und Instandhaltung von Hubschraubern und Komponenten spezialisiert ist.

Der Wunsch unseres Kunden war eine Sonnenschutzfolie mit einem sehr guten Verhältnis zwischen Lichtdurchlässigkeit und Hitzeschutz.

SA 26 Sonnenschutzfolie für effektiven Hitzeschutz

Unsere Sonnenschutzfolie SA 26 ist die mittlere Tönungsstufe aus der Chrom-Serie der Außenfolien.

Mehr »

Sonnenschutz für Fenster buchstabiert man „scheibendesign.de“

Sonnenschutz und Sichtschutz

Unser Kunde hat sich zu einem Austausch seiner alten, vor mehr als 10 Jahren montierten Sonnenschutzfolie entschieden. Die Sonnenschutzfolie wurde damals von einer Fremdfirma montiert. Die alte Folie war im Laufe der Jahre extrem milchig geworden und ist abgestumpft, sodass die Sicht nach draußen nicht mehr möglich war.

Unsere Sonnenschutzfolie SA 26

Die Familie hat sich für unsere Sonnenschutzfolie SA 26 entschieden. Diese Folie ist sehr beliebt, vor allem weil sie ein angenehmes Verhältnis von Hitzeschutz und Lichtdurchlässigkeit besitzt. Unsere Fachmonteure von Scheibendesign haben sowohl den fachgerechten Zuschnitt, die Montage sowie die vorangestellte professionelle Reinigung übernommen.

Mehr »